Bitte hinterlassen Sie hier Ihre Mail-Adresse, wenn Sie Neuigkeiten und Veranstaltungshinweise von PolyThea e.V. erhalten möchten

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

 

 

Akademie für weibliche Spiritualität

und postpatriarchale Visionen

*****

aktuelles

„Wort-Göttinnen-Dienst"

im Raum für Göttinnenkultur, Alberstraße 8, 72074 Tübingen,

Sonntag, 22.05.2016 - 11.00 bis 13.00 Uhr.

 

Worte des Lebens erfreuen das Herz und beflügeln die Seele. Neben den vielen Ausdrucksformen unserer weiblichen Spiritualität – Rituale, Tanzen,  Tönen, Meditationsreisen,wollen wir nun auch einmal eine uns altbekannte Form der religiösen Praxis anbieten: Den Wort“göttinnen“dienst. 

Euch erwarten:

Lesungen aus rituellen Texten antiker Göttinnen

Musikalisch begleitete Zeit zur Kontemplation

Keine Predigt, aber Gelegenheit zum Austausch über die dabei erwachten Gedanken

Eventuell ein kleiner Tanz, passend zur gefühlten Energie

Der erste Teil der Veranstaltung von 11:00-11:45 Uhr ist Isis gewidmet, Unaquaeestomnia

Der zweite Teil von 12:15-13:00 wird handeln von  einer der großen, bei uns heimischen Göttinnen, der Holle.

Beide Teile können unabhängig voneinander besucht werden.

 

Die Teilnahme ist kostenfrei. Wer möchte, darf natürlich gerne für den Erhalt des Tempels spenden. Es wäre schön, wenn jede für die Mittagspause einen Beitrag für ein gemeinsames Essen mitbrächte.

 

Wer etwas Musikalisches beitragen möchte (Gesang, Instrumental) ist herzlich eingeladen, dies zu tun.

Fragen, Anregungen und Anmeldungen bitte an: c.rothenburg@fluxmail.de

 

Ich freue mich auf Euch.

Cornelia Rothenburg

Ein Platz bei der Venus

                                                                                                        

Aus Anlass unseres ersten Tempelgeburtstages gibt PolyThea e. V. im Göttinnen-Tempel nun eine eigene Spenden-Währung heraus: den

 

          VENUS-STERN-TALER          

 

Der Planet Venus tanzt – astronomisch gesehen – mit der Erde zusammen ein Pentagramm um die Sonne. In der Mythologie ist das Pentagramm ein Schutzzeichen und zugleich Symbol unsterblicher Liebe – ein Stern mit fünf Zacken.

 

Damit wir an unserem „Raum für Göttinnenkultur“ noch recht lange Freude haben, und weil wir dort noch ganz viel vorhaben (wenn möglich sogar einen zweiten Raum als Seminarraum dazu anmieten wollen) sind uns alle Spenden, die

a) mit der Zahl 5 anfangen oder aber

b) in der Quersumme 5 ergeben, hoch willkommen!

Minimum sind allerdings 5,-- €

 

Beispiele für a) 5,--; 50,--; 500,--; 5.000,--; 50.000,--  ... €

Beispiele für b) 32,--; 77,--; 122,--; 491,--; 2.705,--; 11.111,--; 65.201,-- ... €

Eurer Fantasie sind da im Prinzip keine Grenzen gesetzt.

 

Spenden werden bar oder per Banküberweisung

(IBAN: DE35 6415 0020 0001 9121 59, KSK Tübingen) gerne und dankend angenommen! Die Spenden sind steuerlich absetzbar.

 

Unter allen Einsendungen verlosen wir 5 Göttinnenfiguren*

sowie 5 x 5 Geschenkbücher „Das Geheimnis der Sonne“ von Vera Zingsem.

* Ihr Wert hängt von der Höhe des Spendenaufkommens ab.

 

Einsendeschluss ist der 05.05.2016

 

Wir wünschen uns und Ihnen/Euch viel Glück!!

PT-GöKulVENUSsterntalerA4.pdf
Adobe Acrobat Dokument 49.0 KB

Sisters Circle

mit Diana Köster-Kandé

Neues aus dem Göttinnentempel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jeden Freitag ist bei uns von 15 bis 18 Uhr „Tag der offenen Tür“. Da könnt Ihr uns unangemeldet besuchen. Ansonsten nach Vereinbarung.

  

Jeden 1. Sonntag im Monat bietet Petra Maria Linz (Dachverband Geistiges Heilen) um 10 Uhr „Sonntag(s) heilen“ an. Diese Veranstaltung ist für alle offen.

weiterlesen...

Im vergangenen Herbst veröffentlichte die Autorin Vera Zingsem ein Buch über die Ursprünge des Kölner Karneval: Isis, die Kölsche Göttin und ihr Karneval. Sie verfolgt darin die spannende Entwicklung des Karnevals zurück bis in die vorchristliche Römerzeit und das alte Ägypten und verortet Gottheiten mit dieser durchaus spirituellen Tradition, deren Beteiligung man nie für möglich gehalten hätte.

Die Kölner Autorin Barbara Fischer interviewte Vera Zingsem anlässlich der Veröffentlichung ihres neuen Buches über "Die Kölsche Göttin und ihr Karneval"


www.mythomania.net/blog/

Hier das ganze Interview zum Download
Interview Die Kölsche Göttin.pdf
Adobe Acrobat Dokument 112.2 KB