Bitte hinterlassen Sie hier Ihre Mail-Adresse, wenn Sie Neuigkeiten und Veranstaltungshinweise von PolyThea e.V. erhalten möchten

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

 

 

Akademie für weibliche Spiritualität

und postpatriarchale Visionen

*****

Protokolle der Vereinsversammlungen und aktuelle Tätigkeitsberichte hier

aktuelles

Friedensfeuer im Göttinnentempel Tübingen - Raum für Göttinnenkultur,

Alberstr. 8, 72074 Tübingen.

 

Seit uralten Zeiten wirkt die Kraft des Kreises – Frauen und Männer, die zusammen im Kreis um ein Feuer herum zusammenkommen, das Licht und Wärme verbreitet. In einem solchen Kreis können wir uns gemeinsam auf unseren göttlichen Ursprung besinnen und durch die Verbindung mit unserem eigenen inneren Licht das Licht und den Frieden auf der Erde stärken. Mögen die heiligen Feuer wieder brennen, an denen Menschen sich treffen und ihr Licht strahlen lassen können!

 

Nächste Termine: Do, 09.03.2017, Do, 13.04.2017, Do, 11.05.2017, Do, 08.06.2017, Uhrzeit: jeweils um 19:00 Uhr

Beitrag: 7,- Euro pro Person als Spende für den Tempel.

 

 

Anmeldung: ist erwünscht per Email bei: daniela.neu@gmx.net, spontane Besucherinnen und Besucher sind jedoch ebenfalls willkommen.

PT-GöKulFRIEDENSFEUER.pdf
Adobe Acrobat Dokument 115.6 KB

Kurz-Interview mit Vera Zingsem im Saarländischen Rundfunk

SR 2 - "Der Ursprung des Karnevals ist weiblich" 

https://www.sr-mediathek.de/index.php?seite=7&id=48418

 

BUCH: Die Kölsche Göttin und ihr Karneval /Autorin: Vera Zingsem

Die Ursprünge des Kölner Karnevals in der Isis-Tradition

Waldhof, Akademie für Weiterbildung Freiburg:

11.03. - 12.03.2017 /  Vera Zingsem: Antike Mythen in unseren Märchen

 

Samstag 17–21 Uhr, Sonntag 9.30 bis nach dem Mittagessen.

Teilnahme: 30 € Unterkunft und Verpflegung: ab 64 €

Info und Anmeldung

Freitag, 17 März, 2017 - 19:00

Vortrag  Vera Zingsem: 

UND SIE ERSCHUF DIE WELT

Wie Schöpfungsmythen unser Leben prägen

 

 

Nirgendwo sonst geht es so bunt und Turbulent zu wie in der Schöpfungsgeschichte. Ihr Reichtum spiegelt die ganze Vielfalt des Lebens auf unserem Planeten wieder. Manche umfassen nur wenige Zeilen, wie die Schöpfungserzählung der Bibel, andere sind so umfangreich wie ein ganzes Buch. Häufig dienen die Mythen auch als Grundlage für bedeutsam gewordene Rituale in einer Kultur, sie geben moralische Verhaltensmuster vor und prägen bis heute gesellschaftliches Denken.

 

Ort:  Therapiezentrum am Schenkelberg, Schenkelbergstr. 22, 66119 Saarbrücken

Eintritt : 8€  

Anmeldung gerne unter: mail@frauenmantel-ev.de (nicht zwingend nötig)

Samstag, 18 März, 2017 - 10:00 bis 16:00

Workshop UND SIE ERSCHUF DIE WELT

Wie Schöpfungsmythen unser Leben prägen

 

Im Workshop, bzw. Kurzseminar geht es dann darum, die einzelnen mythischen Geschichten ausführlicher zu erzählen und mit mehr Leben zu füllen, außerdem ist es natürlich wichtig, sie mit den eigenen Erfahrungen zu verbinden, auch mit Märchen, die wir kennen und von denen wir oft gar nicht mehr wissen, dass sie Mythen in sich tragen.

Seminarkosten: 70€, Leiterin: Vera Zingsem

Bitte anmelden unter: www.frauenmantel-ev.de

Frauenmantel - Frau im Zentrum e.V.   Schenkelbergstr. 22 | 66119 Saarbrücken |

Im März erscheint ein neues Buch über „Mythische Bäume“ beim Kosmos Verlag bei dem Vera Zingsem als Autorin den Mythenteil übernommen hat.

Literatur am Vormittag

mit Vera Zingsem

Neuer Kurs im „Raum für Göttinnenkultur“,

Alberstr. 8 in Tübingen-Lustnau

          

Jeden Mittwoch 10.30 – 12.00 Uhr

Beginn: 5. Okt 2016, 12 Vormittage

Neueinsteiger/innen sind sehr willkommen!

Anmeldung  bei Vera Zingsem

Tel. 07071/83981 -verazingsem@gmx.de

VZ-Lit.2016_2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 77.7 KB

Sisters Circle

mit Diana Köster-Kandé

Neues aus dem Göttinnentempel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jeden Freitag ist bei uns von 15 bis 18 Uhr „Tag der offenen Tür“. Da könnt Ihr uns unangemeldet besuchen. Ansonsten nach Vereinbarung.